Sport, Mathe, Deutsch: Unterricht in der Grundschule auch beim E-Learning bunt und abwechslungsreich 

24. Februar 2020

Sportübungen für die ganze Familie, herzliche Videobotschaften der Klassenlehrkräfte zum Start in Woche 4 des E-Learning, fröhliche Lieder im Musikunterricht: Die Grundschulkinder erhalten jeden Montag einen Ordner voller abwechslungsreicher Materialien und Aufgaben, um auch während der Schulschließung zu Hause zum Beispiel das Rechnen zu üben, neue Buchstaben zu lernen oder die das Rhythmusgefühl zu fördern. Dazu stellen die Klassen- und Fachlehrkräfte eine Mischung aus Videos, Liedern, Aufgabenblättern und Bastelanleitungen bereit und orientieren sich am üblichen Unterrichtsstoff. 

Nach drei Wochen intensivem Arbeiten am Küchen- oder Schreibtisch geben nun fünf Kinder aus der Grundschule einen Einblick in ihren neuen Lernalltag.

„Ich vermisse meine Freundinnen und das Spielen in den Pausen. Das Lernen am Computer macht mir Spaß und zwischendurch basteln und malen wir wie zum Beispiel auf dem Foto. Meine Freundin Kaylee und ich haben ein Bild von uns in ein Clownsgesicht verwandelt." Matilda, 2a

„Ich bin gerade zuhause in Deutschland und vermisse hier meine ganze Klassen. Das Lernen zu Hause ist so lala, auch wenn die Deutschaufgabe mit den Merkwörtern ganz ok war. Ich habe Wörter gesucht, die mit ee, aa oder oo geschrieben werden.“ Fabienne, 2c

„Das Lernen zu Hause ist sehr gut. Ich bin hier viel schneller durch mit den Aufgaben als in der Schule. Aber hier zu Hause wird es allmählich ein bisschen langweilig und meine meine Geschwister vermissen ihre Freunde. Manchmal lösen wir dann gemeinsam die Aufgaben.“ Jeff, 4b

„Ich finde das Lernen zu Hause ganz schön anstrengend. Hier in Tübingen vermisse ich vor allem die Erklärungen von den Lehrern.“ Laura, 4c

Für eine Pause von den Aufgaben und Übungen und um die Langeweile etwas zu lindern, hat das Bibliotheksteam eine Liste mit Hör-, Seh- und Lesetipps für Kita- und Grundschulkinder zusammengestellt. Mehr Informationen sind hier (Link) erhältlich.

akz/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai