ORT Festival in der Grundschule

ORT Festival in der Grundschule: Englisch lernen mit Biff, Chip, Kipper und Floppy

24. Oktober 2019

Im Englischunterricht der Grundschule dreht sich in dieser Woche alles um Biff, Chip, Kipper und Floppy, die Hauptfiguren des englischen Leseprogramms Oxford Reading Tree (ORT). Beim jährlich stattfindenden ORT Festival sind jedoch nicht nur die Schülerinnen und Schüler gefragt. So lud das English Department zum Beispiel die Eltern der Erstklässlerinnen und Erstklässler am 23. Oktober 2019 dazu ein, gemeinsam mit ihren Kindern an mehreren Stationen verschieden knifflige Aufgaben zu lösen. Für jede gemeisterte Herausforderung gab es bis zu drei Sticker. Mit dem Ziel vor Augen, möglichst viele davon einzuheimsen, wurde in den Klassenräumen zwei Unterrichtsstunden lang eifrig gelesen, gemalt, ausgeschnitten und geklebt.

Die Bücher des Oxford Reading Tree sollen bei den Grundschülerinnen und Grundschülern die Freude am Lesen und Englischlernen wecken. Sie sind so aufgebaut, dass bereits Anfängerinnen und Anfänger ganze Geschichten erfassen und ihre Fertigkeiten mit jedem Buch Stück für Stück ausbauen können.

sm/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai