Lernen mit persönlicher Note

Nach einem eigenständigen deutschen Lehrplan, der auf dem Bildungsplan des Landes Thüringen basiert, unterrichten rund 35 engagierte Klassen- und Fachlehrer die etwa 250 Schülerinnen und Schüler der Grundschule in zwölf Klassen. Wissen in Englisch und Chinesisch wird von Muttersprachlern vermittelt. Unterstützt werden die Lehrkräfte von Mitarbeitenden des Förderbereichs.

Kleine Klassen mit maximal 22 Kindern und eine familiäre Umgebung bieten einen idealen Rahmen für ein soziales Miteinander, um gemeinsam zu lernen und die Welt zu entdecken. Mit Hilfe verschiedenener Lernformen soll die Freude am Lernen, aber auch an der Leistung geweckt werden, mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler je nach persönlichem Lern- und Leistungsvermögen bestmöglich auf den Übergang in die nächste Schulstufe vorzubereiten.

Neuigkeiten aus der Grundschule