Ein Kind der Kängurugruppe verziert ihr Osternest.

Ostern in der Kängurugruppe

1. April 2021

Die Vorbereitungen für Ostern laufen auf Hochtouren. Und um den Osterhasen zu unterstützen, hat die Kängurugruppe ihre Osternester einfach selbst gebastelt. Das ist so einfach, dass es schon 3- bis 5-Jährige ohne große Hilfe allein basteln können. Die Kängurus erzählen, wie das Osternest auch zu Hause Gestalt annehmen kann:

Dazu benötigt man:

  • Eierkartons 
  • Acrylfarbe 
  • 1 rotes oder pinkes Blatt Tonpapier 
  • Pinsel 
  • Wackelaugen 

 

Und so geht’s:

  1. Zuerst den Deckel des Eierkartons abschneiden. 
  2. Den Eierkarton gut anmalen (innen und außen), dabei die „künftigen“ Hühner aussparen.  
  3. Danach die „Hühnchen“ in verschiedenen Farben bemalen und alles gut trocken lassen. 
  4. Nun kleine Schnäbel und Kämme aus dem Tonpapier ausschneiden und ankleben. Zudem Wackelaugen aufkleben.  
  5. So gut wie fertig: Jetzt noch die Süßigkeiten und/oder Eier einfüllen. Danach kann das Nest versteckt oder auch so verschenkt werden.  

Die Kängurugruppe und die gesamte DSSH wünschen frohe Ostern!

 

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai