Deutsch-französischer Schüleraustausch startet

Deutsch-französischer Schüleraustausch startet

10. Januar 2020

Mit einem ersten Kennenlernen begann für einige Neuntklässlerinnen und Neuntklässler heute Morgen der Schüleraustausch mit dem Lycée Français de Shanghai (LFS). Zunächst stellten sich deutsche und französische Schülerinnen und Schüler kurz vor und gesellten sich zu ihren jeweiligen Tauschpartnerinnen und -partnern. Um das Eis zu brechen, hatten die Französischlehrerinnen ein paar Spiele vorbereitet. So sollte jeder zum Beispiel drei Dinge, eines davon frei erfunden, über sich auf einen Zettel schreiben und vorlesen. Die anderen mussten daraufhin herausfinden, was wahr ist und was nicht. Anschließend wurden die Jugendlichen mit Worten der stellvertretenden Schulleiter beider Schulen offiziell begrüßt.

Als erste gemeinsame Aktion steht am Vormittag ein Chinesisch-Kochkurs sowie Bowling auf dem Programm. Am Nachmittag gehen die französischen Schülerinnen und Schüler für vier Nächte mit in ihre deutsche Gastfamilie und nehmen am Montag und Dienstag auch am Unterricht der DSSH teil, danach wird getauscht.

Den Abschluss des diesjährigen Schüleraustauschs bildet der von DSSH und LFS gemeinsam gefeierte Tag der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar 2020, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Zeit an der jeweils anderen Schule bei einer Präsentation noch einmal Revue passieren lassen.

sm/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai