Anlieferung von mehreren Tausend Masken

Aus 50 mach 210.000: DSS erhält Mund-Nasen-Schutzmasken

2. September 2020

Bei der symbolischen Übergabe am 28. August 2020 in den Räumlichkeiten der Deutschen Auslandshandelskammer freute sich eine Delegation der Deutschen Schule Shanghai, bestehend aus DSSH-Schulleiterin Susanne Heß, dem Vorstandsvorsitzenden Frank Schröder und den Vorstandsmitgliedern Ralph Koppitz und Günter Schrotz, über eine Schachtel voller Mund-Nasen-Schutzmasken. Diese Schachtel stand für eine große Lieferung, die bereits tags zuvor angeliefert wurde: Karton nach Karton wurden über 200.000 Masken gut verpackt aus dem großen Lastwagen hinein in das Schulgebäude gebracht. Nun wird die Schulgemeinschaft an den Standorten Hongqiao und Yangpu mit Masken versorgt, dann geht ein weiterer Teil als Spende an Partnerorganisationen in der Umgebung. 

Die Deutsche Auslandshandelskammer Shanghai hat in den vergangenen sechs Monaten mehr als 3.5 Millionen Masken mit Unterstützung ihrer Mitgliedsorganisationen an Krankenhäuser in Deutschland gesendet. Die Initiative endete mit der Übergabe der über 200.000 Masken an die DSS.

akz/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai