Alle Kinder und Jugendlichen, die die DSSH zum Sommer verlassen, erhalten eine Blume zum Abschied.

Bye Bye, Zai jian, auf Wiedersehen!

2. Juli 2021

In den vergangenen 52 Wochen gab es von Montag bis Freitag nur einen Weg: Durch das Drehkreuz über die Freitreppe ins Schulgebäude, dann in die Gruppen- und Klassenräume. Dieser Weg wird die nächsten sieben Wochen etwas verwaist sein, denn die Schulgemeinschaft hat sich heute in die wohlverdienten großen Ferien verabschiedet.

Wie viele außerordentliche Veranstaltungen und Begegnungen das Schuljahr 2020/21 mit sich brachte, wurde bei den Ehrungen deutlich: Ob im Sport, in der Mathematik, im Theater, in der Musik, in der SMV-Arbeit, im Lesen – um nur einige Bereiche zu nennen –, das Wandern von Urkunden, Geschenken und Auszeichnungen von Hand zu Hand nahm kein Ende. So schaute die Schulgemeinschaft in überraschte und glückliche Gesichter der geehrten Kinder und Jugendlichen (und ihrer Fans auf den Stufen der Piazza), als sie vor versammelter Mannschaft für ihre Leistungen geehrt wurden.

Zum Abschluss fanden sich lauter gelbe, rote, pinke und rote Farbkleckse in der Piazza wieder: Alle Kolleginnen und Kollegen, aber auch jedes Kind, das nun den letzten Schultag an der DSSH hatte, bekam zum Abschied eine Blume überreicht. Mit Blume in der Hand, Zeugnis in der Tasche und das Schullied „Gemeinsam wagen. Geborgen wachsen.“ im Ohr ging es dann vorerst das letzte Mal durchs Drehkreuz nach Hause.

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinschaft erholsame Ferien und allen, die Shanghai verlassen, einen guten Start in der alten oder auch neuen Heimat!

 

akz/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai